Ich kann leider nicht mehr sagen wo ich WeMonIt.de entdeckt habe ob auf Twitter, Google+ oder irgendwo in den Blog-Kommentaren. Auf jeden Fall bin ich vor ein paar Wochen darauf aufmerksam geworden, habe mich dort registriert und lasse damit dieses Weblog auf seine Erreichbarkeit prüfen.

WeMonIt im Einsatz

Durch seine vielen Funktionen ist WeMonIt.de eine interessante und vor allem eine günstigere Alternative zu dem sehr bekannten Pingdom. So kann man bereits im kostenlosen Account bis zu fünf Websites im Fünf-Minuten-Rhythmus prüfen lassen und sich per E-Mail über Downzeiten informieren lassen.

Bereits ab fünf Euro im Monat kann man bis zu 10 Projekte jede Minute prüfen lassen und 20 SMS sind inklusive. Daneben gibt es noch zwei weitere Tarife wo man bis zu 50 Projekte beobachten kann.

Diesen Blogartikel teilen:
Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Dass WeMonit eine App hat, ist ein großer Plus für den Service.

    Stimmt das mit der Reaktionszeit von über 100 ms (im Screenshot oben)?

    1. @Sergej,

      die 100ms sind in der tat etwas zu hoch. Ist aber ein Durchschnittswert. Server aus Hessen sind mit ca. 70ms dabei und Server z.B. aus Berlin mit 200ms. Teste ich mit eigenem Rechner via ping dann bi ich mit ca. 30ms dabei und das gestern vorgestellte Pagespeed.de ist mit 17ms dabei.

  2. Herzlichen Dank! Ich kannte bislang nur Pingdom, nutze das auch. Werde mir aber WeMonIt mal anschauen. 5 Seiten sind halt besser als eine. 🙂

  3. @Benni
    Es gibt auch Serverstate, leider ohne App. Ich hatte vor Tagen hierfür ein Plugin veröffentlicht: http://wordpress.org/extend/plugins/serverstate/

  4. Bei Pagespeed.de muss man den Transferstart nehmen. Denn erst da liefert der Server Ergebnisse zurück. 17 ms ist nur der Server-Connect.

    Alles was bis 100 aus DE heraus gepingt liegt, ist super 😉

  5. Auch nicht schlecht ist http://www.uptimerobot.com
    Bis zu 50 Seiten im 5 Minuten Rythmus prüfen lassen.

  6. […] sich ganz komfortabel, allerdings bin ich beim Vladimir über den Beitrag zu WeMonIt gestossen, die Seite macht das gleiche, kostet für bis zu 5 Seiten auch nichts und […]

  7. Bis jetzt habe ich pingdom genutzt was für meine Ansprüche auch ausreicht.
    Wemonit werde ich mir aber auch mal ansehen.

  8. Danke für die zusätzlichen Tipps.
    Ob App oder nicht ist mir egal, .. ich hab kein Smartphone. 🙂

  9. […] perun habe ich einen interessanten Dienst entdeckt. Mit WeMonIt kann man nämlich seinen Blog auf Ausfallzeiten überwachen lassen. In der […]

  10. WordPress Plugin IX WeMonit zeigt Up- und Downtimes Donnerstag, 19. Juli 2012 am 13:36

    […] den Wirbelwebber und dadurch via Perun habe ich vom WeMonit-Dienst erfahren. Ich hab mir den Dienst angeguckt, mich angemeldet und mir kam […]

  11. Darf ich hier erwähnen, dass ich just heute mein IX WeMonit Plugin veröffentlich habe, mit dem man die ermittelten Daten und Graphen des Dienstes im Blog anzeigen kann.

  12. UptimeRobot – die Erreichbarkeit einer Seite überwachen inkl. Boxcar Tutorial | Mobile Life Blog - Unser mobiles Leben mit dem Smartphone, Tablet und Notebook Sonntag, 22. Juli 2012 am 19:17

    […] bin ich über den Service in den Kommentaren zu dem Bericht zu WeMonIt bei Vladimir Semovic, zu WeMonIt habe ich auf meinem eigenen Blog auch schon kurz was […]

  13. WordPress Plugin IX WeMonit zeigt Up- und Downtimes Mittwoch, 07. November 2012 am 01:59

    […] thereby via Perun I read about WeMonit-Service for the first time. I tested the service and decided to write this […]

  14. […] den Wirbelwebber und dadurch via Perun habe ich vom WeMonit-Dienst erfahren. Ich hab mir den Dienst angeguckt, mich angemeldet und mir […]

  15. Kannte das Tool bisher nicht. Habe, wie sicherlich die meisten Pingdom verwendet. Werde es mir mal näher anschauen. Es ist immer gut seine Daten im Auge zu haben. Daher finde ich die App super.

Kommentare sind geschlossen.