WordPress & Webwork

24 Code-Generatoren für WordPress

24 Code-Generatoren für WordPress mit welchen man unter anderem neue Inhaltstypen, eigenen Status für Beiträge oder eigene Shortcodes erstellen kann.

Über diese Website bzw. den Dienst habe ich vor mehr als zwei Jahren schon einmal geschrieben. Damals bot die Website 8 Code-Generatoren für WordPress.

24 WordPress-Generatoren

Mittlerweile sind ganze 24 Generatoren geworden und zwar für folgende Einsatzzwecke:

  1. Taxonomie-Generator: benutzerdefinierte Taxonomien erstellen.
  2. Post-Type-Generator: eigene Inhaltsarten erstellen.
  3. Post-Status-Generator: benutzerdefinierten Beitrags-Status erstellen.
  4. Theme-Support-Generator: das Theme mit zusätzlichen Funktionen ausstatten.
  5. Sidebar-Generator: eigene Sidebars erstellen.
  6. Menü-Generator: eigene Navigationsmenüs erstellen.
  7. Shortcodes-Generator: eigene Shortcodes erstellen.
  8. Quicktags-Generator: eigene Quicktags für den Text-Editor erstellen.
  9. Toolbar-Generator: benutzerdefinierte Werkzeugleiste für den Admin erstellen.
  10. WP-Query-Generator: zusätzliche WordPress-Queries erstellen
  11. WP_User_Query-Generator: zusätzliche Queries erstellen.
  12. WP_Comment_Query-Generator: zusätzliche Queries erstellen.
  13. wp-config.php-Generator: die wp-config anpassen.
  14. Plugin-Readme-Generator: die Liesmich-Datei für ein WordPress-Plugin erstellen.
  15. Schedule Cron Job Event: eigene Cron-Jobs definieren.
  16. Register WordPress Scripts: zusätzliche Skripte anmelden.
  17. Register WordPress Styles: zusätzliche Styles anmelden.
  18. oEmbed Providers: einen zusätzlichen Provider für die Einbettung (oEmbed) definieren.
  19. Theme-Default-Headers-Generator: eigenen Standard-Header für das Theme definieren.
  20. User-Contact-Methods-Generator: zusätzliche Angaben für das Benutzer-Profil.
  21. Custom Snippet: eigene Code-Schnipsel erstellen und teilen.
  22. Meta-Box-Generator (Premium): zusätzliche Meta-Boxen erstellen.
  23. Widgets-Generator (Premium): eigene Widgets erstellen.
  24. Dashboard-Widgets-Generator (Premium): eigene Dashboard-Widgets erstellen.

Im Gegensatz zu den anderen 21 Generatoren, sind die drei letzten in der Liste nicht kostenlos, sondern gehören zum Umfang eines kostenpflichtigen Accounts, welcher je nach Dauer zwischen 7 bis 9 US-Dollar pro Monat kostet.

Viel Spaß beim ausprobieren.

2 Reaktion(en)

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!