Es gibt weitere interessante Neuerungen, die uns in WordPress 5.3 erwarten werden. Zum einen wäre dies der Umgang mit sehr großen Bildern. Ab WordPress 5.3 werden sehr große Bilder – Bilder deren Höhe oder Breite den Wert von 2.560 Pixel überschreitet – beim Upload auf eine kleinere Abmessung skaliert. Diese Abmessung ist mit 2.560 Pixel begrenzt und ist in der Funktion big_image threshold definiert. Mithilfe von big_image_size_threshold kannst du die Werte filtern.

Das ist vor allem für Leute interessant, die Bilder von Smartphones aus veröffentlichen und daher nicht immer die Möglichkeit oder Zeit haben, die Bilder mit einem geeigneten Tool vorab zu bearbeiten.

Wer diese Funktion nicht wünscht, der kann Sie mithilfe des folgenden Codes in der functions.php deaktivieren:

add_filter( 'big_image_size_threshold', '__return_false' );

Quelle: Introducing handling of big images in WordPress 5.3

rel=“ugc“ in den Kommentar-Links

Vor etwas mehr als drei Wochen habe ich darüber berichtet, dass Google mit rel="ugc" und rel="sponsored" neue Werte für das rel-Attribut einfügen wird. Ab WordPress 5.3 werden die Nutzer in der Lage sein auch individuelle Links mit dem neuen rel="ugc" auszuzeichnen. Die Abkürzung ugc steht hierbei für user generated content und soll Google erleichtern die Links zu klassifizieren.

Ein Beispiel-Code für eine solche individuelle Einbindung wäre folgender:

$link = '<a href="beispiel-link.xyz">Benutzergenerierter Link</a>';
$ugc_link = wp_rel_ugc( $link );
echo $ugc_link;
// Ausgabe: <a href="beispiel-link.xyz" rel="nofollow ugc">Benutzergenerierter Link</a>

Ab WordPress 5.3 werden standardmäßig alle Links im Kommentarbereich, auch der Link des Verfassers des Kommentars, mit rel="nofollow ugc" ausgezeichnet.

Quelle: WP 5.3 introduces new functions to add UGC attribute to links, and implements it to comments

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.