WordPress 5.7 bringt nicht nur eine überarbeitete Passwort-Zurücksetzen-Oberfläche, die ich euch bereits gezeigt habe, sondern auch die Möglichkeit für Administratoren einer Website Benutzern einen Link zum Zurücksetzen des Passwortes zuzusenden.

Der Vorgang kann entweder im Benutzerprofil selber oder aber auf der Übersichtseite der Benutzer per Action-Link (Hover über den Benutzernamen) oder als Bulk-Aktion angestoßen werden.

Passwort zurücksetzen im Benutzerprofil

Ich spreche bewusst von “Vorgang anstoßen”, denn das Passwort wird damit nicht geändert. Es wird lediglich eine Mail an den Benutzer versendet, die einen Link zum Passwort zurücksetzen enthält.

Dies vereinfacht das Versenden dieses Links, wenn ein Benutzer nicht selbst die Aktion anstoßen kann, da man nicht selber eine Mail verfassen muss.

Über die Bulk-Aktion könnte man zudem alle Benutzer oder bestimmte Benutzergruppen auffordern ein neues Passwort festzulegen. Das kann z. B. nach einem Hackerangriff sinnvoll sein. Ansonsten erschließt sich mir dieser Nutzen ehrlicherweise nicht, aber vielleicht übersehe ich auch etwas?

Nicht zu übersehen ist jedoch, dass es noch eine Diskussion darüber gibt, wie sinnvoll es ist (auch unter dem Aspekt des Datenschutzes), dass der Benutzer in der E-Mail, die er dann erhält, auch die IP-Adresse des Admins mitgeteilt bekommt.

Image(s) licensed by Ingram Image/adpic.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Thordis

Dipl.-Geogr. Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

  1. Moin,
    Eine mögliche Anwendung bzw. eine Frage:
    Könnte man nicht automatisiert nach einem Zeitraum x (z.B. 6 Monate)die Benutzer auffordern ein neues PW festzulegen?
    Damit wäre es einfacher für Unternehmen Compliance-Regeln durchzusetzen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.