Sidebar in Mozilla Sidebar bzw. zu deutsch Seitenleiste erlaubt es einem im Browser diverse Anwendungen bzw. Inhalte anzeigen zu lassen ohne auf der jeweiligen Website zu verweilen. Die Sidebar für Mozilla von Spurl wird in dem Screenshot angezeigt.

Durch die Verbreitung der Newsfeed-Reader hat die Sidebar etwas an Bedeutung verloren, aber es gibt immer noch diverse Gelegenheiten die Sidebar zu verwenden, entweder weil für ein bestimmten Dienst der RSS-Feed nicht angeboten wird oder weil es schlichtweg nicht möglich ist die Ausgabe bzw. die Bedienung via RSS zu realisieren. Beispiele wären z.B. die Möglichkeit einzelne Wörter oder Sätze online zu übersetzen. Hierfür bietet z. B. LEO oder die TU Chemnitz eine Sidebar für den Übersetzungsdienst.

Auch für Webworker gibt es interessante Seitenleisten. Zum einem wäre dies eine Sidebar mit diversen HTML-Sonderzeichen oder die XHTML und CSS-Sidebar von SelfHTML.

Diese und weitere Sidebars findet man u. a. bei www.sidebar.ch.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. ich suche schon lange einen feedreader, welcher in einer sidebar platz hat… kennt da jemand was? am liebsten eine bloglines sidebar.
    gruss sandro

  2. Wozu „HTML-Sonderzeichen“, wenn es doch UTF-8 gibt 🙂

  3. […] Siehe auch Sidebars (Seitenleisten) für Mozilla. […]

Kommentare sind geschlossen.