WordPress & Webwork

Sympatisches CMS

Da ich zwischendurch immer mal wieder auf der Suche nach neuen und interessanten Redaktionssystemen (CMS) bin, bin ich so eben auf ein sympathisches CMS aufmerksam geworden: CMS Made Simple. Es ist leicht zu installieren, die Installationsanforderungen sind für die meisten Webhoster kein Problem, für mich persönlich sehr intuitiv in der Bedienung und der standarmäßig ausgelieferte Quelltext validiert nach XHTML 1.0 transitional … ach ja, es ist OpenSource.

Evtl. ist es für den einen oder anderen interessant. Wer es testen möchte, der kann dies auf OpenSourceCMS.com tun.

9 Reaktion(en)

  1. Tobias

    /me ein absoluter typo3-Fan ist. Nach der zugegebenermaßen relativ mühsamen Einarbeitung, ist typo3 mein absolutes Lieblings CMS. Mit typo3 kannst Du echt alles machen, es validiert nach einem Standard Deiner Wahl, es gibt hunderte Extensions, es ist Workflow-fähig, es ist ein Redaktionssystem und es ist Opensource.

  2. Björn

    Danke für den Tipp! Bin gerade auf der Suche nach einem kleinen CMS für einen Auftrag. Bei dieser Gelegenheit habe ich mir Joomla angesehen, aber schnell festgestellt das es für diese Zwecke schon zu überladen ist. CMS Made Simple scheint da genau zu passen. Bei dem Projekt geht es um eine Website eines Abijahrgangs. Die Inhalte sind nur für registrierte Nutzer gedacht. Also eine Hand voll am Tag, wenns hoch kommt. Außerdem muss das Backend so einfach wie möglich gestrickt sein, damit die ihre Inhalte selbst pflegen können. Typo 3 und Co setzen da zu viel voraus und eine großartige Schulung ist auch nicht vorgesehen. Viel Schnickschnakc braucht es auch nicht. Nur eine einfache Dateiverwaltung, Bilderupload und Galerie. In diesem Sinne scheint es zu passen.

  3. Mastblau

    CMS Made Simple wird auch zunehmend zu meinem Lieblings CMS. Vorher war es phpwcms, allerdings ist es dor schwieriger die Webseiten im validen xhtml zu erstellen.

  4. Pingback: Till Marsel

  5. Frank

    Wer ein WCMS ohne mühsame Einarbeitung sucht sollte mal GERNOVA Interweb testen. Die Installation ist sehr einfach und benötigte Module können je nach Bedarf aktiviert und angepasst werden.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Schulungs­unter­lagen

Anleitung für Autoren und Redakteure
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die redaktionelle Betreuung einer WordPress-Installation.

Handbuch für Administratoren
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation.

Anschauen