MWSnap ist ein sehr gutes Programm zum Erstellen von Screenshots (engl. für Abbildungen bzw. „Bildschirm-Fotos“). Das Programm ist ganze 643kb groß und ist sehr ressourcenschonend.

Es kann Screenshots von ganzem Bildschrim, von Fenstern bzw. Menüs, von einem Bereich mit fixer und von einem Bereich mit individueller Größe erstellen. Dem Screenshot kann man diverse Rahmen und diverse Cursor-Arten (siehe Screenshot unten) hinzufügen. Das fertige Bild lässt sich als Gif, JPG, PNG, BMP und Tiff abspeichern.

Diverse weitere Funktionen wie z. B. automatisches Speichern von Screenshots, Tastatur-Kürzel, Farbpicker, Lupe, Lineal etc. sind ebenfalls ein Bestandteil des Freeware-Programms.

MWSnap

Das Werkzeug hat mir bei der Screenshoterstellung für das CSS-Buch sehr gute Dienste geleistet und leistet mir momentan noch mal gute Dienste.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. genau das habe ich schon lange gescuht. Bietet alles was man für das erstellen von Screenshots braucht und ist klein und fein.

    Danke für den Tip 💡

  2. Hey super. Danke für den Tipp. Ist klasse Software!

  3. Auch von mir ein herzliches Dankeschön. Genau soetwas habe ich schon lange gesucht. Echt klasse Software.

  4. Ich nutze dafür irfanview! Is auch Freeware und man muß nur auf „fotografieren“ stellen.

    http://www.irfanview.com/

  5. ausversucht habe ich „deine“ variante nicht, da ich sehr zufrieden
    mit WinSnap bin. oeffter , da ich nicht selten screenshots nutze,
    verwende ich Fast Stone. falls du es nicht gegoogelt bekommst;
    meld dich einfach.

  6. Danke das hab ich gesucht jetzt kann ich endlich das machen was ich schon lange tuhen wollte:mrgreen:

  7. […] Perun empfiehlt das Freeware-Screenshot-Programm MWSnap […]

  8. Es gibt ein Problem mit dem MWSnap: beim Versuch, von einem Film (DVD) ein paar Standbilder als Screenshot abzuspeichern, kann das Programm offenbar das Bild nicht „lesen“. Jedenfalls speichert MWSnap hier nur ein schwarzes Bild ab.
    Sonst hat MWSnap eigentlich immer prima funktioniert.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

    Danke für jeden Tipp.

Kommentare sind geschlossen.