WordPress & Webwork

Lesezeichen-Leisten: ja oder nein?

Lesezeichen-Buttons Vor etwa 15 Monaten habe ich mich schon zum ersten Mal mit der Frage beschäftigt: machen die Leisten mit den diversen Socialbookmarking-Diensten Sinn oder sind die nutzlos und nehmen auch noch unnötig Platz weg.

Damals haben sich die meisten dafür entschieden, dass diese Leisten wenig Nutzen bringen. Doch wie schaut es momentan aus? Hat sich die Meinung geändert? Speziell in der Hinsicht, dass es mittlerweile Skripte und Plugins gibt, die nur einen Link zeigen und erst beim Klick auf diesen, die Lesezeichen-Leiste einblenden*.

Da ich mittlerweile auch das Umfrage-Plugin nutze, dachte ich mir das es schade wäre wenn es untätig in der Ecke sitzen würde 🙂

Nachtrag: ich musste die erste Umfrage löschen, weil die etwas komisch gezählt hat. Tur mir Leid für die zwei Besucher die schon abgestimmt haben.

Machen die Lesezeichen-Leisten in Weblogs Sinn?

  • Nein, diese Leisten haben kaum Nutzen und/oder nehmen Platz weg (49.0%, 85 Votes)
  • Nein, höchstens um den Besucher zu erinnern das es die Dienste gibt (23.0%, 40 Stimmen)
  • Ja, aber bitte nur auf die aller wichtigsten beschränken (14.0%, 24 Stimmen)
  • Ja, aber nur wenn es einen Ausklapp-Mechanismus gibt* (12.0%, 21 Stimmen)
  • Ja, auf jeden Fall, je mehr Auswahl umso besser (3.0%, 5 Stimmen)

Stimmen gesamt: 175 (Die Umfrage ist beendet).

13 Reaktion(en)

  1. Jeremy

    Ich habe noch nie auf einen solchen Button geklickt. Was aber auch daran liegen mag, dass ich diese Bookmarking-Dienste nicht nutze.

    Trotzdem halte ich die Leiste für eine unschöne Platzverschwendung.

  2. Benni

    Wenn sich jemand tatsächlich mit diesen Diensten auseinandersetzt, dann wird er/sie wohl in den meisten Fällen etwas im Browser integriert haben, womit die aktuelle Seite an den Dienst gesendet werden kann.

    Persönlich finde ich diese Leisten, egal wie sie eingebunden sind, nicht gerade hübsch und sehe sie als Platz- und Trafficverschwendung an. Das könnte aber auch daran liegen, dass ich keinen einzigen dieser Dienste wirklich nutze.

  3. Andy

    ich habe dafür meine plugins in firefox, so speichere ich meine bookmarks bei delicious oder bei mister-wong und feeds gehen automatisch zu bloglines, alles andere interessiert mich nicht

  4. Boje

    Als ich noch beim Wong war, habe ich diese Buttons manchmal genutzt, eher selten, extrem selten. Inzwischen verwende ich ein selbst gehostetes Bookmarkingtool und empfinde diese Leisten als unnötigen Ballast. 🙄

  5. Andrea

    Ich nutze mehrere dieser Dienste und habe noch nie auf solch einen Button geklickt. Wenn ich etwas bookmarken möchte, weil es interessant oder nützlich ist, dann muss ich nicht daran erinnert werden, dass del.icio.us existiert (dafür reicht mein Gedächtnis gerade noch so). Und dann benutze ich die Firefox-Erweiterung, die ist nämlich wesentlich praktischer als das del.icio.us-Interface.

  6. Ute Hauth

    Nein, ich nutze solche Buttons nicht und halte sie für überflüssig. Ich abonniere den Feed, wenn mir ein Blog gefällt, falls es irgendwann doch nicht mehr meinem Geschmack entspricht, dann lösche ich den Feed wieder.

  7. Michael

    Ich habe mit Share-This zwar eine dezente Möglichkeit gefunden, die Icons der Bookmarker einzubinden, da das aber keiner Nutzt, werde ich das Plugin wohl deaktivieren und somit die Bookmarkdienste von der Seite verbannen. Die wenigen, die es doch nutzen, haben sowieso bessere Möglichkeiten.

    Daher: Nein, max. als Erinnerung.

  8. Robert Lender

    Ich habe ebenfalls solche Buttons noch nie verwendet. Für del.icio.us habe ich ein Bookmarklet im Browser installiert etc.
    Bei mehreren kurzen Blogbeiträgen auf einer Startseite verwirren die vielen Icons sogar ein wenig. Aber wenn es jemand gerne nutzt – warum nicht…

  9. Sven Türpe

    Ich halte Social Bookmarking insgesamt für nicht besonders nützlich und allgemein überschätzt, die Frage nach den Iconleisten stellt sich damit gar nicht.

    Unabhängig davon, also nüchtern und unvoreingenommen betrachtet, ahne ich beim Betrachten solcher Leisten zwei Usability-Probleme. Erstens laden viele kleine, ähnliche Icons zu Fehlklicks ein. Zweitens ist die Sache aus Nutzersicht inkonsistent, die Leisten von Site zu Site verschieden oder auch gar nicht da, was die Bildung sinnvoller Gewohnheiten unmöglich macht. Wer Social Bookmarking benutzt, aber dazu lieber Browsererweiterungen verwendet, liegt also vermutlich genau richtig.

  10. Pingback: Wordpress Bookmarking-Plugin fliegt raus im Neukunden-Magnet

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Schulungs­unter­lagen

Anleitung für Autoren und Redakteure
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die redaktionelle Betreuung einer WordPress-Installation.

Handbuch für Administratoren
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation.

Anschauen