WordPress & Webwork

Adminimize passt den Admin-Bereich an

Ich habe vor einigen Tagen über das WordPress-Plugin WPlite geschrieben. Dieses Plugin bietet eine einfache Möglichkeit, nicht benutzte oder nicht benötigte Elemente im Admin-Bereich zu deaktivieren.

Allerdings haben einige Kommentatoren den Wunsch geäußert das Backend (Admin-Bereich) für verschiedene Benutzer auch verschieden anzupassen bzw. das die Nutzer es selbst anpassen können. Das bietet WPlite nicht: es kann nur global die Einstellungen festlegen. Dafür ist es halt schlank.

Das Plugin von Frank Bültge mit dem Namen Adminimize bietet nicht nur die Möglichkeit, dass die Nutzer nicht benötigte Elemente ausblenden, die Erweiterung bietet auch die Möglichkeit den Bereich "Schreiben" nach eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Weitere Informationen gibt es im Blog-Beitrag von Frank.

1 Reaktion(en)

  1. FuNKeR

    Ich nutze das Plugin nun schon ein paar Tage und finde es super. Fast schon etwas lästig ist, dass beinahe täglich neue Updates dafür erscheinen, die nicht über wordpress.org/extend zu bekommen sind. Dafür sind die Updates auch immer sehr gut, bringen interessante Features mit und das updaten ist dann schon gar nicht mehr schlimm.

    Trotzdem geht mein Respekt an Frank, der hier in einer enormen Geschwindigkeit weiterentwickelt. Hut ab!

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!