WordPress & Webwork

WordPress stats: Top Artikel, Klicks, Suchbegriffe und Referrer für einen bestimmten Zeitraum

Heute habe ich die Frage bekommen, wie ich es geschafft habe im Artikel Top-15-Artikel im ersten Halbjahr 2011 den individuellen Auswertungszeitraum zu bekommen.

Ich benutze WordPress.com-Stats, allerdings mit der in Bezug auf Datenschutz entschärften Variante. WordPress.com-Stats bietet Statistiken zu Referrern ("wo kommt der Besucher her?"), zu den am häufigsten aufgerufenen Artikeln und Seiten, zu den Suchbegriffen und Klicks (welche Links wurden angeklickt?).

WordPress.com-Stats: Zeitraum auswählen

Ruft man jetzt einen der vier einzelnen Bereiche auf, dann kann man für voreingestellte Zeiträume die jeweilige Statistik bekommen (siehe Abbildung). Zur Auswahl stehen: 7 Tage, 30 Tage, Quartal (90 Tage), Jahr (365 Tage) Gesamte Zeit (seit die Erweiterung aktiv ist).

Möchte ich jetzt einen individuellen Auswertungszeitraum haben, zum Beispiel 100 Tage, dann klicke ich einfach auf Quartal und ergänze die URL im Adressfeld des Browsers: [...]&numdays=90&summarize zu [...]&numdays=100&summarize und drücke auf Enter.

2 Reaktion(en)

  1. Treptowjens

    Hallo – auch ich nutze Wp-Stats und bin bisher sehr zufrieden damit. Meine eigenen Besuche auf meiner Blog Homepage zählt es nicht mit und besonders hifreich finde ich es zu erfahren, nach welchen Suchbegriffen die Leser zu meinem Blog kamen. Die Sache mit dem individuellen Auswertungszeitraum habe ich bisher nicht benutzt, vielen Dank für den Hinweis.

    Mit Google Analytics konnte ich mich noch nicht so recht anfreunden – habs wohl auch etwas falsch eingebaut. Es werden nur die Zugriffe der Startseite gezählt. Daran sieht man, daß ich noch am Lernen bin. Und apropos Lernen – da bin ich hier wohl richtig. Hab noch nicht Alles durchgelesen, werde mich aber befleißigen. Gruß aus Berlin 😉

  2. Pingback: Die Geschichte mit den Statistiken! » themenfreund - der tägliche Wahnwitz

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!