WordPress & Webwork

WordPress für Autoren und Redakteure … ohne Kopierschutz

WordPress für Autoren und Redakteure: der schnelle und einfache Einstieg Als ich Anfang September unser E-Book WordPress für Autoren und Redakteure veröffentlicht habe, habe ich mir eigentlich keine Gedanken über DRM (aka Kopierschutz) gemacht und habe einfach die Option "Digitale Rechteverwaltung" aktiviert. Schon vor ein paar Wochen ist mir der Gedanke gekommen, dass es evtl. besser wäre den Kopierschutz zu entfernen.

Bei Amazon kann man, nach dem man ein E-Book veröffentlicht hat, den Kopierschutz nur entfernen, in dem man das Werk neu veröffentlicht. Deswegen wollte ich das dann beim erscheinen von WordPress 3.3 umsetzen.

Aber in dieser Woche haben sich schon vier Leute gemeldet, die gefragt haben ob sie das Buch auch drucken können und wenn ja, wie man das macht.

Dank so Software wie Calibre, kann man diverse E-Book-Formate in andere E-Book- oder Dokument-Formate (z.B. PDF oder HTML) umwandeln. Aber hier gibt es einen Haken: legal ist das nur, wenn das E-Book über keinen Kopierschutz verfügt.

Deswegen habe ich WordPress für Autoren und Redakteure neu veröffentlicht und zwar ohne Kopierschutz:

Amazon: E-Books ohne Kopierschutz

Jetzt kann jede Käufer mit Calibre oder einer anderen Software, das E-Book für den Privatgebrauch in ein anderes Format umwandeln, z. B. in PDF. Von da aus kann man es dann auch problemlos ausdrucken.

Ich denke diese Variante ist fair und ich bin zuversichtlich, dass die allermeisten Käufer das zu schätzen wissen und ebenfalls fair sind. Wer sich in Anbetracht von 2,99 Euro genötigt fühlt unfair zu handeln … der klaut auch bei KiK. 😉

Mehrfachlizenz

Es haben mich auch schon drei Leute nach einer Mehrfachlizenz für Schulungsunterlagen bzw. für die Kunden nachgefragt. An mir bzw. an uns persönlich soll das nicht scheitern, aber ich muss mich vorher erkundigen wie man das am besten umsetzt. Durch die Buchpreisbindung ist es (afaik) nicht erlaubt Rabatte oder "Volumenlizenzen" – kaufe 10 und du bekommst 15 – zu gewähren. Falls jemand einen Vorschlag hat, wie man das rechtssicher umsetzen könnte, dem wäre ich sehr dankbar.

Hinweis: Ja, wenn ich zu unseren Büchern auf Amazon verlinke, dann sind das in der Regel Partnerllinks. Wer damit Problem hat, einfach auf Amazon.de nach den jeweiligen Produkten suchen.

20 Reaktion(en)

  1. Hubert

    Und gekauft 😉

    Mein erstes gekauftes eBook, aber da ich ja schon das Einsteiger Dingens in Papierform habe, gehe ich kein Risiko ein 😉

    Jetzt sollte ich mir nur noch einen Kindle zulegen – oder ein Tablet für das die Software ja angeboten wird…

  2. Oliver Rumpf

    Ein Freiexemplar oder ein Rezensions-Exemplar solltest Du als Autor schon vergeben dürfen. Es darf (nach meiner Information) nicht mit einem Rabatt / Nachlass geworben werden.
    Das Thema sollte Dir aber jemand aus deinem Verlag rechtssicher beantworten können.

  3. Torsten

    Ja, es ist eine Unsitte, immer alles umsonst haben zu wollen, das es nicht kostenlos gibt und für das jemand viel Zeit und Mühe aufgewendet hat oder von dessen Verkauf er/sie sogar leben muss.

    Insofern gebe ich unseriösen File-Sharing-Websites auch immer schön über WOT (Browser-Erweiterungen für Firefox und Opera erhältlich!) die schlechtesten Bewertungen. Leider verfügen nicht alle Menschen über ein ähnliches Rechts- und Sozial-Empfinden. Vielleicht seht ihr es ja so wie ich und macht mit.

    Aber davon mal abgesehen, und um zum Thema zurück zu kommen, bin ich kein Freund davon, längere Inhalte am Bildschirm oder mit einem E-Book-Lesegerät zu lesen. Ich kaufe mir lieber gedruckte Bücher.

  4. Ralf

    Thema Mehrfachlizenz: Indem du für das Buch, genauer gesagt den Inhalt, Lizenzen verkaufst. Die Buchpreisbindug bezieht sich auf eine einzelnes Buch. Dennoch kann ich es ja einem Käufer gestatten gegen Lizenzgebühren die Inhalte zu kopieren.
    Möglich wäre es also, das Buch z.B. als PDF anzubieten und dem Käufer einzuräumen, dass er gegen Gebühr davon x Kopien anfertigen darf.

    So lange du der Urheber bist und die Rechte nicht an jemanden anderen, z.B. einen Verlag, abgetreten hast, bleibt es dir überlassen wie du mit den Inhalten umgehst.

  5. Daniel

    Hi Perun,

    ich bin zu blöd. Nutze Kindle Reader auf Windows. Kann ich den Titel neu herunterladen oder wie funktioniert das?

    Calibre sagt mir, das Buch sei DRM geschützt?

    Viele Grüße

    Daniel

    1. Perun

      @Daniel,

      ich habe das jetzt extra noch einmal getestet. wenn ich das E-Book unter dieser URL kaufe dann meldet Calibre bei mir gar nichts von wegen Kopierschutz. Kann es evtl. sein dass du aus Versehen, die alte Version gekauft hast? In den verkaufsstatistiken ist für die alte version gestern ein Verkauf registriert.

  6. Daniel

    das ist schon ein paar Tage her. Ich dachte, ich könnte dann einfach das Buch neu laden. Muss ich das dann nochmal kaufen um es auszudrucken?

  7. Daniel

    Hallo Perun,

    ich habe es heute nochmal erworben und versucht mit Calibre was zu machen, aber so schnell macht man da ja kein fertiges/schickes Stück draus.

    Heute hatte ich eine aus meiner Sicht nette Idee. Ich würde gerne 10 gedruckte Expl. an einige Leute zu Weihnachten verschenken. Das ist ein schönes (Werbe-Geschenk)Geschenk. Siehst Du eine Möglichkeit wie man das leicht machen könnte?

    Daniel

  8. Linso

    Hallo Perun,

    ich habe das erste mal das Ebook DRM-geschützt gekauft…gut, dumm gelaufen, wäre gut gewesen wenn es sich optisch besser unterschieden hätte:-) Jedenfalls hab ich es dann noch einmal gekauft und dieses mal die Version die man auch via Calibre als PDF konvertieren kann…in der Theorie…irgendwas läuft falsch: Das Kindle-Format konvertiert zwar korrekt in PDF, aber das PDf weist du nur weisse Seiten…langsam steigt bei mir der Frustfaktor 🙁 Kann ich dir/euch nicht per E-Mail den Beleg schicken, dass ich das Ebook bezahlt habe und ihr schickt mir eine PDF? Das wäre super! Danke!!

  9. Pingback: Amazon Kindle und Calibre: E-Books in andere Formate umwandeln | WordPress & Webwork

  10. Pingback: Amazon: E-Books für Kindle veröffentlichen | WordPress & Webwork

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Schulungs­unter­lagen

Anleitung für Autoren und Redakteure
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die redaktionelle Betreuung einer WordPress-Installation.

Handbuch für Administratoren
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation.

Anschauen