Noch steht die Entwicklung von WordPress 5.3 ganz am Anfang und man kann noch nicht mit Sicherheit sagen, welche Neuerungen von Gutenberg es auch in die kommende WordPress-Version schaffen, aber ein Blick auf die Entwicklung des Gutenberg-Editors ist spannend. Und selbst wenn es einige Features noch nicht in WordPress 5.3 schaffen, so werden sie doch sehr wahrscheinlich in eine der kommenden Versionen aufgenommen werden.

Neuer Block: Gruppe

Mit dem neuen Gruppenblock kann man mehrere Blöcke zusammenfassen und Ihnen einen gemeinsamen farbigen Hintergrund zuweisen. So sind sie auch optisch gruppiert. Es ist sogar möglich Gruppen in einer Gruppe zu erstellen.

WordPress-Block: Gruppe

Aufgewertet: Spalten

In Zukunft wird der Block „Spalten“ deutlich komfortabler und umfangreicher zu nutzen sein. Bis dato kann man damit lediglich den Inhaltsbereich in zwei gleich große Spalten einteilen, die man wiederum mit anderen Blöcken füllen kann.

In Zukunft ist es möglich die Spaltenbreite individuell anzupassen. Außerdem kann man die Ausrichtung der einzelnen Spalten (oben, zentriert, unten) festlegen.

Aufgewertet: Tabellen

Während Tabellen bis jetzt über keine besonderen Kennzeichnungen verfügen, können in Zukunft eine Kopf- und eine Fußzeile festgelegt werden. Tabellen können also per CSS umfangreich gestaltet werden.

<table class="wp-block-table">
<tbody>
<tr>
<td></td>
<td>Autor 1</td>
<td>Autor 2</td>
</tr>
<tr>
<td>Stunden in KW 5</td>
<td>7</td>
<td>4</td>
</tr>
<tr>
<td>Stunden in KW 6</td>
<td>5</td>
<td>2</td>
</tr>
<tr>
<td>Summe</td>
<td>12</td>
<td>6</td>
</tr>
</tbody>
</table>
<table class="wp-block-table">
<thead>
<tr>
<th></th>
<th>Autor 1</th>
<th>Autor 2</th>
</tr>
</thead>
<tbody>
<tr>
<td>Stunden in KW 5</td>
<td>7</td>
<td>4</td>
</tr>
<tr>
<td>Stunden in KW 6 </td>
<td>5</td>
<td>2</td>
</tr>
</tbody>
<tfoot>
<tr>
<td>Summe</td>
<td>12</td>
<td>6</td>
</tr>
</tfoot>
</table>

 

Bildnachweis: CC0, Pixabay

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Thordis

Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

  1. Mit welchem Hook kann ich die Blöcke für meine Autoren abschalten?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.