Twitter und Google Alerts anstatt RSS-Reader

Mein webbasierter RSS-Reader, früher Bloglines und seit einiger Zeit Google Reader, ist mir seit knapp sieben Jahren ein guter und treuer Begleiter. Er hatte immer frische Infos und interessante Artikel für mich parat. Aber seit ein paar Monaten öffne ich den RSS-Reader viel seltener und ich lese dort auch nicht mehr so aufmerksam wie ich …

Facebook-Seite mit einer individuellen Unterseite (FBML) aufwerten

Wenn man eine Facebook-Seite erstellt, dann hat man die Möglichkeit zu bestimmen welche der Unterseiten als Start- bzw. Einstiegsseite dienen soll. Standardmäßig ist dies die Pinnwand. Will man die Startseite ändern, dann begibt man sich entweder über Seite bearbeiten → Genehmigungen verwalten oder Pinnwand und direkt darunter auf der rechten Seit zum Link Einstellungen. [adrotate …

Kürzere URL für die eigene Facebook-Seite

Ich habe Mitte November den Artikel Facebook: Anzahl der Fans einer Seite steigern geschrieben. Darin habe ich berichtet, wie durch den Einbau einer Facebook-Box an einer prominenten Stelle auf der Website, die Zahl der Facebook-Freunde recht schnell ansteigen kann. Damals lag die zahl bei 232 und momentan bei 315. [adrotate banner=”23″] Aber darum geht es …

Twitter: Hashtags im Profil

Für mich ist das neu: im eigenen Twitter-Profil kann man Hashtags (Schlagwörter) eintragen und diese werden dann von Twitter auch als solche erkannt. Hier eine Abbildung meines Profils: Gefunden via @eisy Nachtrag: funktioniert nur in der neuen Twitter-Oberfläche. Nachtrag 2: NetzBlogR hat mich darauf hingeweisen, dass man im Profil auch Usernamen verlinken kann um z. …

Twitter und die Unsitte mit den automatischen Begrüßungsnachrichten

Ich nutze Twitter schon seit mehr als drei Jahren und seid etwa zwei Jahren wirklich sehr intensiv. Das ist mittlerweile mein Hauptkanal für News, Ideen und Kontakte. Speziell der “private Kanal” bzw. Direktnachrichten ersetzen bei mir zu 99% ICQ & Co. und auch zu einem großen Anteil die E-Mails. Weil diese Direktnachrichten so wichtig sind, …

Flattr: 12 Cent pro Klick

Mich haben paar Leute gebeten, dass ich die Klickzahlen bzw. die Flattr-Einnahmen pro Klick veröffentliche und hier sind die. Für die letzten 10 Tage im Mai gab es insgesamt 27 Flattr-Klicks und eine kleine Einnahme von 3,22 Euro. Damit liegt der durchschnittliche Klick bei 12,3 Eurocent. Damit liege ich im guten Durchschnitt von 10-15 Cent …

Kleines Zwischenfazit zu Flattr

Ich habe vor 10 Tagen hier im Weblog Flattr eingebaut. In dem entsprechenden Artikel habe ich auch erklärt was Flattr ist und wie es funktioniert. Nun wollte ich ein kleines Zwischenfazit ziehen. Seit dem hat man 17 Mal auf die Flattr-Buttons in meinen Blog-Artikeln geklickt: Rein theoretisch könnten die 17 Klicks bedeuten, dass ich zwischen …

Anzahl der Feed-Leser und Twitter-Folower ausgeben

Die Anzahl der Leute, die den Newsfeed lesen und die Anzahl der Follower auf Twitter kann man dank externer Dienste und entsprechender, vorgefertigter Grafiken und Javascripte sehr einfach ausgeben. Für die Ausgabe der Abonnenten kann man bei dem Dienst FeedBurner, sofern man dort einen Account besitzt, unter “Publizieren” einen Feed-Counter erstellen lassen. Hier ein funktionierendes …

Von Google Buzz nach Twitter

Das neue Baby von Google mit dem Namen Buzz muss ich jetzt hier nicht näher vorstellen, oder? Doch. Ganz kurz: es handelt sich um einen Microblogging-Dienst von Google, welcher sich in Google Mail integriert. Alles weitere erfährt man recht schnell wenn man sich die Suchergebnisse anschaut. Möchte man seine Tweets nun bei Google Buzz einbinden, …