Planet Hunter: neue Planeten im Browser entdecken

Das finde ich mal eine sehr nette Idee, auch wenn das Grundkonzept schon seit vielen Jahren existiert. Als Datenbasis dienen die Aufnahmen des Weltraumteleskops Kepler und in einem sehr einfach gehaltenem “Browserspiel” kann man dann Sterne markieren, die Licht- bzw. Messabweichungen aufweisen. Im folgenden Video wird das Prinzip erklärt: Aktivieren Sie JavaScript um das Video …

Facebook-Kontakte verschlanken

Ich habe heute mich endlich dazu durch gerungen, was ich schon seit vielen Monaten vor mich hergeschoben habe. Ich habe die Anzahl der Facebook-Kontakte deutlich reduziert. Bis heute waren es noch 236, darunter sehr viele Leute mit denen ich lediglich lose geschäftliche Kontakte hatte … bei einer handvoll Leute musste ich mich selber kritisch fragen: …

Open Badges: Schulungsplattform von Mozilla

Mozilla hat ein neues Projekt mit dem Namen Open Badges gestartet. Es handelt sich hierbei um eine Schulungsplattform. Folgende Grafik von der Website erklärt das ganze am besten:

Facebook und Datenschutz: die 2-Klick-Lösung reicht nicht

Zu der Auseinandersetzung zwischen den Datenschützern und Facebook habe ich bereits hier geschrieben: ULD: Like-Buttons und Facebook-Fanpages entfernen. Darauf hin haben sich einige Leute und auch heise.de aufgemacht um eine so genannte 2-Klick-Lösung umzusetzen. Mittlerweile gibt es dafür auch mehrere WordPress-Plugins: 2 Click Social Media Buttons WP socialshareprivacy Social Opt In Aber bevor ihr jetzt …

WordPress: Kommentare mit sozialen Netzwerken verheiraten

Seit längerer Zeit gibt es Dienste, die in Blogs die Kommentar-Funktion ersetzen bzw. ergänzen und zwar um die Anbindung an diverse soziale Netzwerke. In der oberen Abbildung sieht man die Einbindung eines Kommentarfeldes durch den Dienst DISQUS auf engadget.com.

Das Verhalten auf Twitter visualisiert

Auf visual.ly/twitter befindet sich ein weiteres Tool, was versucht dein Verhalten auf Twitter zu visualisieren. Hier der obere Teil der Grafik, wie mich visual.ly/twitter bzw. meine Twitter-Aktivität sieht: Die komplette Auswertung gibt es hinter diesem Link. Der Link ist gekürzt, weil die originale URL über 500 Zeichen lang ist. Alles in allem ist es witzig …