perun.net – WordPress & Webwork



WordPress & Webwork

WordPress: angepasste Tag-Cloud

Von Thordis am 31. 10. 2013 um 10:05

Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten für die Schlagwörter-Wolke

Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten für die Schlagwörter-Wolke

Tag Clouds sind wohl etwas aus der Mode gekommen, aber man trifft sie dennoch oft an, denn Ihre Bedeutung haben sie nicht verloren.

Oft wird ihr Nutzen jedoch in Frage gestellt. Ich persönlich denke, dass eine "gut gemachte" Tag Cloud, also Schlagwort-Wolke durchaus hilfreich für Besucher sein kann, insbesondere dann, wenn sie das erste Mal auf einer Seite sind. Die Übersicht macht es einem leicht auf einen Blick zu erkennen, worum bzw. um welche Thmenbereiche es auf einer Website geht.

Eine Möglichkeit die etwas angestaubte Tag Cloud aufzupeppen bietet das Plugin Ultimate Tag Cloud Widget.

Damit ist wirklich so ziemlich alles möglich. Zum einen kann der Inhalt sehr genau bestimmt werden: welche Schlagwörter sollen dargestellt werden? Es können bestimmte Schlagwörter auch ausgeschlossen werden? Nur die Schlagwörter von Beiträgen eines bestimmten Autors? Die Schlagwörter von alten Artikeln können zudem ausgenommen werden und zudem auch ausgewählt werden welche Post-Types berücksichtigt werden sollen.

Und auch bei der Darstellung im Frontend kann man einiges einstellen: Größe, Anzahl der dargestellten Schlagwörter, Ausrichtung usw. usf. Das ermöglicht einem eine wirklich individuelle Darstellung.

Hinweis:
WordPress 3.8 für Administratoren & Webmaster
Der schnelle und unkomplizierte Einstieg auf 59 DIN-A4-Seiten

WordPress 3.7.1 ist da

Von Vladimir am 29. 10. 2013 um 22:50

WordPress-Icon WordPress 3.7 wurde vor gerade mal sechs Tagen veröffentlicht und vorhin wurde bereits die Version 3.7.1 veröffentlicht. In diesem Update gibt es, wie man an Hand der Versionsnummer erkennen kann, keine neuen Funktionen, es wurden lediglich mehrere Fehler behoben.

Darunter war auch der Fehler, welchen ich im heutigen WordPress-Newsletter bereits erwähnt habe: Probleme mit Bildunterschriften im visuellen Editor.

Es wurden insgesamt 12 Tickets geschlossen.

Quelle: offizielles Weblog.

Hinweis:
WordPress 3.8 für Autoren & Redakteure (pdf)
Ausdruckbar, Volumenlizenzen zu sehr fairen Preisen.

WordPress-Newsletter Nr. 126

Von Vladimir am 29. 10. 2013 um 20:54

WordPress-Newsletter Ich habe heute Nachmittag die 126. Ausgabe des WordPress-Newsletters an die Abonnenten verschickt. Das waren gestern die Themen:

Warten auf WordPress 3.7.1: Seit dem letzten Newsletter wurde WordPress 3.7 veröffentlicht. Allerdings gibt es in der neuen Version eine Fehlfunktion in Verbindung mit dem visuellen Editor und den Bildunterschriften (Captions). Version 3.7.1, die bald erwartet wird, soll die Lösung bringen. Immerhin hat 3.7.1 bei den Entwicklern den Release-Candidate-Status erreicht.

AdSense-Einnahmen unter Blogautoren teilen: Interessant für Blogs, wo sich mehrere Autoren die Werbeeinnahmen teilen möchten: im folgenden englischsprachigen Artikel werden drei AdSense-Plugins vorgestellt, die die Einnahmen nach Autoren aufteilen. weiterlesen…

Hinweis:
WordPress 3.8 für Admins & Webmaster (pdf)
Ausdruckbar, Volumenlizenzen zu sehr fairen Preisen.

WordPress – das Praxisbuch nun auch für Kindle

Von Vladimir am 28. 10. 2013 um 13:58

Seit einigen Wochen kann man die gedruckte Ausgabe unserer 5. Auflage von WordPress – das Praxisbuch im Handel erwerben. Auf der Seite des Verlages konnte man das Buch auch als PDF kaufen. Nun ist das Buch mittlerweile auch in einer Kindle-Version erhältlich.

WordPress: Das Praxisbuch, 5. Auflage

Die Kindle-Version ist bereits durchsuchbar und man kann sich in gewohnter Weise eine kostenlose Leseprobe zuschicken lassen. Um es zu lesen ist der Kindle-Reader nicht notwendig, es geht auch mit den kostenlosen Kindle-Apps, die es für eine Reihe von Systemen gibt.

Allerdings ist das Lesen des E-Books, unter anderem wegen der Code-Beispielen, auf größeren Bildschirmen – PC, Tablet, Reader, – etwas komfortabler als auf den kleineren Bildschirmen, wie sie Smartphones haben.

WordPress 3.8: Neues Backend-Design wird bunt

Von Thordis am 24. 10. 2013 um 14:32

Die Neugestaltung des Backends, die WordPress 3.8 bringen wird, schreitet immer weiter voran. Bei WordPress-Blog findet ihr einen ausführlichen Artikel über die kommenden Veränderungen: MP6 – 3.8 Proposal. Sehr interessante Screenshots gibt es dort.

Insgesamt soll das neue Design für den Adminbereich modern, klar und zukunftssicher sein und mit Hilfe der neuen Farbschemata auch Spaß machen.

Eine Übersetzung des Artikels findet ihr übrigens bei WordPress Deutschland.

Und wer das kommende Design einmal selbst ausprobieren möchte, der kann das mit dem MP6-Plugin.


Archiv: «« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 535 536 »»

Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.