WordPress & Webwork

Neues Theme auswählen in WordPress 2.8

Theme auswählen

Theme auswählen

Im Bereich der Themes-Installation, ein Bereich, der ja komplett neu sein wird, tut sich einiges. Anfang Februar glich dieser Bereich noch sehr dem Bereich: "Plugins » Installieren" (Themes automatisch installieren in WordPress 2.8). Jetzt präsentiert er sich in einem neuen Gewand.

Nun kann man ganz gezielt nach bestimmten Eigenschaften (Farbe, Anzahl der Spalten, Breite, Features, Thema) suchen bzw. filtern. Sämtliche Filter, die man auswählt, werden dann automatisch als Tag für die Suche nach einem Theme übernommen. Eine sehr schöne Neuerung wie ich finde. Leider steht immer noch kein genaues Datum für die Veröffentlichung von WordPress 2.8 fest (zumindest nicht dass ich wüsste) und die derzeitige Version ist noch immer "bleeding-edge".

11 Reaktion(en)

  1. Fabian Künzel

    Aber hier werden sicher auch nur wieder die auf wordpress.org vorhanden Themes bevorzug werden würd ich mal tippen.

    Das wäre sehr schade denn es gibt auch tolle Themes die nicht in diesen Verzeichniss stehen und die dadurch einen endscheidenen Nachteil haben werden… wie es auch ejtzt schon der fall durch das verzeichniss ist.

  2. René

    Themes per Admin zu installieren / suchen ist sicherlich für Anfänger interessanter als für Fortgeschrittene (wobei ich mich vorsichtshalber noch zu den Anfängern zähle ^^)

    Aber die Theme-Wahl ist meiner Meinung nach auch gar nicht so unwichtig, immerhin gibt es genug Leute, die Blogs nicht per RSS lesen und somit "tagtäglich" auf meine Seite kommen.

    Robert Basic hat mal sinngemäß geäußert: "Mein Blog ist ein Café, in dem sich meine Gäste, die Leser, wohl fühlen sollen" Keine schlechte Metapher.

    René / http://twitter.com/rrrene

  3. Olli

    Sieht vielversprechend aus, vielleicht sollte ich doch auf eine eigene Domain mit WordPress umsteigen, so teuer ist das ja gar nicht.

  4. Martin

    Ich hoffe, dass die Performance von WP unter den ganzen "Optimierungen" nicht zu sehr leidet. Wenn du mal einen Weblog bei z.B. Strato hattest, weisst du, was es bedeutet, ein gutes, aber datenbankabfrageintensives bzw. durch nice-to-have-Funktionen aufgeblähtes CMS zu nutzen… Ansonsten für alle mit schnellem Webspace: Sehr geile Neuerungen – trotzdem werd´ ich frühestens 10 Tage nach dem offiziellen Release updaten.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!