WordPress & Webwork

WordPress: Bilder hochgeladen, Bilder weg

Die Überschrift hört sich nach einem billigen Zauberer-Trick an, ist aber mir gestern bei einem Kunden bzw. auf seinem Server passiert und das mitten in der Schulung.

Wir waren gerade dabei Bilder hochzuladen und innerhalb der Artikel einzubinden und auch nach mehreren Versuchen und auch mit mehreren Bildern wurden keine angezeigt. Der Aufruf der originalen Bilder lieferte keine Datei, sondern eine schicke 403er Fehlermeldung, welche mich etwas stutzig machte, da diese Fehlermeldung auf einen verbotenen bzw. unzulässigen Zugriff deutet.

Was war der Grund? Aus welchen Gründen auch immer hat der Hoster den Server so eingestellt, dass alle Bilder die via WordPress hochgeladen werden den chmod 600 bekamen:

Komisches chmod

Komische chmod-Werte

Im Ergebnis führte das dazu, dass die Bilder im Frontend und im Backend (Mediathek) für keinen Sichtbar waren. Dieser chmod-Wert war für mich ungewöhnlich, weil ich das bis jetzt so kannte, dass Dateien üblicherweise den Wert 644 bekommen … zumindest kenne ich das von all-inkl.com * so.

Die Lösung des Problems bestand darin, den uploads-Ordner anzuweisen den gewünschten chmod-Wert an die Dateien zu vererben. Dies sollte mit so ziemlich jedem vernünftigen FTP-Programm möglich sein.

Also, wenn es Probleme mit den Bildern gibt, dann einfach auch die chmod-Werte in die Fehlersuche mit einbeziehen.

* = Partnerlink

5 Reaktion(en)

  1. Martin

    Wer macht denn son Blödsinn? Ich denke das wird nicht beabsichtigt sein, oder es ist tatsächlich so gewünscht dass über den Browser hochgelade Scripte aus Sicherheitsgründen beschnitten werde.
    Schliesslich werden auf diese Weise die meisten Server-Accounts gehackt…

  2. Julian

    Problem dabei: Wenn du das ganze rekursiv chmoddest, dann wird das auf die aktuell vorhandenen Dateien angewandt. Neue werden dann wahrscheinlich wieder 600 haben.

    Aber eigentlich komisch, da wenn die Dateien über das Backend hochgeladen werden, durch den Benutzer unter dem der Webserver läuft, erstellt wurden, dann reicht 600 eigentlich.

    Sieht nach einer abenteuerlichen Konfiguration aus.

  3. Quincy

    Bei mir ist genau das gleiche passiert! Hab ewig den Fehler gesucht und ewig hochgeladen, Verzeichnisse angelegt und wieder gelöscht – bis ich dann mal drauf gekommen bin die Rechte mal anzusehen …

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.