Nehmen wir mal an, du möchtest in Artikeln, die unter bestimmten Kategorien eingeordnet wurden, extra Inhalt einbinden, zum Beispiel einen Hinweis, Werbebanner oder ähnliches. Da kommt man mit dem Conditional Tag is_category(); nicht weiter, da mit diesem Conditional Tag lediglich abgefragt wird ob man sich in einem Kategorie-Archiv befindet.

Um abzufragen ob ein Artikel in eine bestimmte Kategorie einsortiert wurde, muss man daher auf in_category('Name oder ID'); zurückgreifen. Möchte ich zum Beispiel, die Artikel ansprechen, die in diesem Weblog in die Kategorie WordPress einsortiert wurden, dann schaut der Code folgendermaßen aus:

<?php if (in_category('wordpress')) {...} ?>

Mit der negativ gestellten Abfrage (mit vorangestellten Ausrufezeichen):

<?php if (!in_category('wordpress')) {...} ?>

Sprichst du alle Artikel an, die nicht unter WordPress einsortiert wurden. Du möchtest Artikel ansprechen, die in der Kategorie WordPress oder in der Kategorie Webwork einsortiert sind? Das geht auch:

<?php if (in_category(array('wordpress','webwork'))) {...} ?>

Artikel ansprechen, die bestimmte Tags beinhalten

Die gleiche Art der Abfragen, die ich vorhin bei Kategorien angewendet habe, ist auch mit den Tags (aka Schlagwörtern) möglich. Hier kommt dann der Conditional Tag has_tag(); zum Einsatz. Hier die Anfrage ob ein Artikel den Tag wordpress-tipps beinhaltet:

<?php if (has_tag('wordpress-tipps')) {...} ?>

Gefolgt von der negativen Abfrage:

<?php if (!has_tag('wordpress-tipps')) {...} ?>

Damit hat man alle Artikel angesprochen, die nicht den Tag wordpress-tipps beinhalten. Und der Möglichkeit abzufragen ob ein Artikel eines der Tags beinhaltet:

<?php if (has_tag(array('wordpress-tipps','css'))) {...} ?>

Übrigens, merke ich gerade, dass ist der 500. WordPress-Artikel in diesem Weblog. 🙂

Diesen Blogartikel teilen:
Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Individuelle Werbung pro Kategorie oder Tag | Geld verdienen im Web 2.0 Donnerstag, 16. September 2010 am 10:37

    […] habe vorhin auf perun.net beschrieben, wie man abfragen kann ob sich ein Artikel innerhalb einer bestimmten Kategorie befindet oder ob er […]

  2. Klasse, super Tipp und herzlichen Glückwunsch zum 500sten Artikel

  3. Herzlichen Glückwunsch zum 500. WordPress-Artikel!

    Wie es der Zufall will, kann ich genau das gerade für ein Projekt gebrauchen. Vielen Dank! Weiß gar nicht, wo ich wäre, wenn ich nicht diesen Blog lesen würde. Ich habe hier schon so viel über WordPress gelernt …

    1. Hallo Torsten,

      das freut mich immer, wenn meine Artikel helfen.

  4. YEAHHHH endlich mal einer der mir den richtigen Weg zeigt, genau das hab ich gesucht 🙂

    Danke

  5. Sehr cool, exakt danach suche ich aktuell!

    Weißt Du zufälligerweise, ob sich has_tag auch auf Seiten bezieht, wenn man diese mit einem Tag versehen hat? SimpleTags bietet eine solche Funktion …

    1. Hallo Marc,

      ja, das geht auch mit Pages, die durch Simple Tags getaggt sind.

  6. Schon so oft habe ich mir still und leise hier Hilfe, Anregungen und Tipps geholt. Zeit zum Danke-Sagen in Verbindung mit Deinem 500er Jubiläum.

  7. WordPress: Werbemittel Kategorie- oder Tag-basiert einbinden | Geld verdienen im Web 2.0 Freitag, 24. September 2010 am 14:33

    […] Artikel Inhalte für Artikel in bestimmten Kategorien oder Tags auf perun.net habe ich schon beschrieben, wie man einzelnen Artikeln, die sich innerhalb einer […]

  8. […] einbindet und unter Werbemittel Kategorie- oder Tag-basiert einbinden habe ich den Artikel Inhalte für Artikel in bestimmten Kategorien oder Tags welchen ich hier auf perun.net veröffentlicht habe, um einen zusätzlichen Aspekt erweitert. […]

  9. Super Artikel, auch wenn mir der Hinweis ganz am Anfang auf die Conditional Tags eigentlich schon für die Lösung meiner Frage gereicht hat! 😉
    Die größte Herausforderung beim Googlen nach Anleitungen für WordPress ist immer die richtige Formulierung der Suchanfrage, doch zum Glück findet sich irgendwann dann bei perun oft genau das was ich suche. 😆

  10. […] habe bereits vor knapp einem Jahr im Artikel Inhalte für Artikel in bestimmten Kategorien oder Tags beschrieben, wie man einzelnen Artikeln, die sich in bestimmten Kategorien und Tags befinden extra […]

Kommentare sind geschlossen.