Wenn man in WordPress ein Blog-Artikel schreibt, dann hat man die Möglichkeit diesen in einen sogenannten Anreißer (engl. Teaser) und den Rest aufzuteilen. Dort wo man diese Trennung (auch more-Tag genannt) einfügt, wird ein weiterlesen-Link eingebunden.

Wem es nicht der gefällt, dass der weiterlesen-Link nicht auf den Anfang des Artikels sondern auf den Umbruch verweist, der kann dies ganz einfach entfernen. Folgenden Code in die functions.php eintragen:

function remove_more_jump_link($link) {
$offset = strpos($link, '#more-');
if ($offset) {
$end = strpos($link, '"',$offset);
}
if ($end) {
$link = substr_replace($link, '', $offset, $end-$offset);
}
return $link;
}
add_filter('the_content_more_link', 'remove_more_jump_link');

Quelle: offizielle WordPress-Dokumentation.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Amazon VISA Kreditkarte
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Guter Tipp! Kommt der Code-Schnipsel in die functions.php im Ordner wp-includes oder in die gleichnamige Datei des Themes oder ist das Jacke wie Hose? Dann wäre die im Theme zu bevorzugen, weil von allfälligen System-Updates nicht betroffen…

    1. @zonebattler,

      eigene Funktionen oder Änderungen der bestehender Funktionen am besten in die functions.php des Themes, da wie du es schon sagtest, sonst die Änderungen beim nächsten Update weg wären.

  2. Danke für diesen tollen Tipp, besonders auch für den Hinweis dass man das Snippet in die functions.php des Themse einbauen sollte. Habe es eben in meinem Blog eingebaut und et voila….it works 🙂

    Danke für deine vielen guten Tipps und Anregungen.

  3. Damit man das nicht immer bei jedem Theme machen muss, kann ich das auch in ein “eigenes”, leeres Plugin irgendwie einbauen, dass ich dann immer aktivieren kann? Hab davon leider wenig bis null Ahnung, aber gesetzt den Fall, dieser Code wäre einzig und allein in einem Plugin, wie müsste ich das schreiben?
    Danke.

Kommentare sind geschlossen.