Dirk Jesse dürfte sehr vielen deutschsprachigen Webentwicklern durch sein CSS-Framework YAML bekannt sein. Seit heute gibt es eine öffentliche Alpha-Version seines neuen Projektes mit dem Namen Thinkin’ Tags:

Thinkin' Tags

Es handelt sich hierbei um einen visuellen Editor zur Erstellung von Website-Prototypen. Bereits jetzt werden YAML und Blueprint.CSS unterstützt. Unterstützung für weitere CSS-Frameworks, wie zum Beispiel Twitter Bootstrap oder Foundation sind in Planung.

Wer möchte kann das Tool mit einem Gastaccount ausprobieren. Weitere Infos gibt es im Artikel von Dirk.

Gefunden bei Jens.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Mit dem Xtreme Theme (http://de.xtreme-theme.com/) konnte man schon vorher YAML-bassierende WordPress Themes bequem erstellen. Ich bin mal gespannt, was Dirk Jesse da fabriziert hat. Bisher hatte von ihm alles Hand und Fuß. 😛

Kommentare sind geschlossen.