Mozilla: Firefox 11 wird später veröffentlicht

Ich schrieb gestern darüber: “Warum man bei Mozilla Firefox auf den offiziellen Release warten sollte?” und heute hat mich Kollege Jan Heinicke hingewiesen, dass sich die Veröffentlichung von Firefox 11 um ein paar Tage verschieben wird. Der Veröffentlichungstermin, der 13. März, stand schon seit längerem fest und auch Firefox 11 ist schon seit einigen Tagen …

Warum man bei Mozilla Firefox auf den offiziellen Release warten sollte?

In der Regel liegen die neuen Versionen von Firefox schon einige Tage vor der offiziellen Veröffentlichung auf dem FTP-Server. Viele Magazine und Blogs nutzen die Chance und hauen die Meldung raus … klar, jeder möchte der erste mit der News sein. Doch das ist von Mozilla nicht gewünscht bzw. nicht gern gesehen, wie Sören Hentzschel …

Mozilla: BrowserID → Persona, Personas → Themes

Mozilla wird in der nächsten Zeit zwei Namensänderungen durchführen bzw. hat schon angefangen, diese durchzuführen. Der Identitätsdienst BrowserID wird in Persona umbenannt. Sonst bleibt alles beim gleichen, sowohl bei der Technik als auch bei dem Vorhaben das man mit dem Dienst seine komplette Online-Identität verwalten kann. Damit es nicht zu Verwechslungen kommt, werden die Personas …

Mozilla Firefox 11 mit neuen Tools für Webentwickler

Mozilla Firefox 11 wird voraussichtlich am 13. März 2012 veröffentlicht. Unter anderem wird es zwei neue Tools für Webentwickler geben: den Style Editor und die 3D-Ansicht bei dem Page Inspector (im dt. Menü Untersuchen). Der Style Editor ist ein neues Tool und hat nichts mit der CSS-Ansicht von Page Inspector zu tun. Man erreicht die …

Top-Artikel & Browserstats: Januar-Februar 2012

Das Jahr 2012 ist schon im dritten Monat und mit dem 01. März eines Jahres fängt auch immer der meteorologische Frühling an. Daher wird es Zeit um zu schauen, welche Artikel in den zwei Monaten die Leser besonders interessiert haben und wie es sich mit den Browsern entwickelt hat. Wie üblich werden hier nur die …

Pixelzoomer: Maßband, Lupe und Farbpicker für Firefox

Bei Pixelzoomer handelt es sich um eine Webdesign-Erweiterung für Firefox. Nach der Installation kann man das Addon über den Klick auf das Icon in der Statusleiste oder über das Kontextmenü (aka Rechtsklick) aufrufen. Von der zu untersuchende Website wird ein Screenshot gemacht: Mit dem Tool kann man rein- und rauszoomen und Bereiche einer Website ausmessen. …

Mozilla Firefox: Rainbow Color Tools

Rainbow Color Tools ist eine Erweiterung für Mozilla Firefox und ein recht leistungsfähiges Farb-Tool. Mit diesem Tool kann man nicht nur Farben bzw. Farbwerte herauspicken und verwalten sondern sich zum Beispiel die Farbkombinationen einer Website anzeigen lassen. Die gespeicherten Farbwerte in der Library kann man verschlagworten und es wird auch die URL gespeichert, so dass …

Brief: ein kleiner RSS-Reader für Firefox

Wer einen kleinen RSS-Reader für Firefox benötigt um eine handvoll Newsfeeds separat zu beobachten, der sollte sich das Addon Brief mal näher anschauen: Die einzelnen Newsfeeds legt man im Brief als dynamische Lesezeichen ab und zwar im Ordner Abonnierte Feeds. Man kann bestehende Feed-Abos über eine opml-Datei importieren und die Ausgabe der Artikel durch eigene …

Mozilla Firefox: Quelltext übersichtlicher anzeigen lassen

View Source Chart ist eine Erweiterung für Mozilla Firefox die in der Quelltextansicht, die einzelnen Blöcke farblich voneinander trennt: Nach der Installation ist die Erweiterung über das Kontextmenü, Rechtsklick auf die zu prüfende Website, erreichbar unter dem neuen Menüpunkt Seitenquelltext formatiert anzeigen.

Der CSS3-Test für Browser

Auf css3test.com kann man seinen Browser auf die Unterstützung von CSS3 testen. Es werden 735 Testreihen durchgeführt und an Hand der erfolgreich absolvierten, wird eine Prozentzahl errechnet. Hier ein paar Browser im Durchlauf auf Windows Vista SP2. Zuerst der Internet Explorer 9: