WordPress: automatisches Update mit automatischen Wartungsmodus

Ich bin da ganz ehrlich, diese Mini-Neuerung ist völlig an mir vorbeigegangen. Worum geht es? Wenn man WordPress über die die eingebaute Aktualisierungsfunktion („automatisches Update“) updatet, dann wird WordPress für die Dauer des Update-Prozesses in den Wartungsmodus versetzt bzw. folgendes wird dann im Frontend angezeigt: Somit werden, zumindest in solchen Fällen, Wartungsmodus-Plugins überflüssig.

WordPress 3.0.1 ist da

WordPress 3.0.1 ist da und bessert 55 Fehler aus. Bei den Fehlern handelt es sich durchweg um eher kleinere Fehler. Auf jeden Fall wurde kein Sicherheitsloch gestopft, so dass man ruhig abwarten kann bevor man aktualisiert. Im Update-Bereich wird bis jetzt nur noch die englischsprachige Version angezeigt, aber ich gehe davon aus, dass im Laufe …

WordPress: Export-Funktion verursacht Fehlermeldungen

Gerade vorhin wollte ich WordPress exportieren bzw. einen Backup des Inhalts anlegen und als ich den Export startete bekam ich folgende Fehlermeldungen um die Ohren gehauen: Warning: Illegal offset type in isset or empty in […]/wp-includes/taxonomy.php on line 176 Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at […]/wp-includes/taxonomy.php:176) in […]/wp-admin/includes/export.php …

WordPress 3.0: Einstellungen → Verschiedenes weg

Wer seit dem Update auf WordPress 3.0 im Backend den Menüpunkt Einstellungen → Verschiedenes vermisst, denn kann ich beruhigen: die Einstellungen für den Upload-Ordner – Pfad und die Ordner-Organisation – befinden sich jetzt in Einstellungen → Mediathek. Wohin es die Einstellung Verfolge die Aktualisierung der Links verschlagen hat, kann ich leider nicht sagen, wer es …

WordPress 3.0: Blog-Netzwerk bzw. Multisite aktivieren

Da diese Frage hier in den Kommentaren ein paar mal gefallen ist, hier noch einmal die Antwort an prominenter Stelle. Die Multisite-Funktionalität bzw. die Blog-Netzwerk-Fähigkeit aktiviert man in dem man in der wp-config.php folgendes einfügt: define(‚WP_ALLOW_MULTISITE‘, true); Natürlich vor dem PHP-Kommentar: /* That’s all, stop editing! Happy blogging. */ Nach dem man die wp-config.php hochgeladen …

Update auf WordPress 3.0: automatisch oder manuell

Ich habe vorhin mehrere WordPress-Installationen auf 3.0 aktualisiert. Alle Updates verliefen reibungslos und ich bin mittlerweile richtig begeistert, wie geschmeidig der automatische Updateprozess geworden ist. Hinterher muss man nur noch lediglich die wp-config.php aktualisieren, weil es mittlerweile 8 Sicherheitsschlüssel gibt. Unter den vielen Installationen habe ich auch testweise ein manuelles Update von 2.7.x auf 3.0 …

WordPress 3.0 „Thelonious“ ist da

Endlich ist es so weit, WordPress 3.0 wurde vorhin veröffentlicht. im Blog-Artikel gibt es Infos und ein Video. Weitere Infos gibt es in der offiziellen Dokumentation. Auch wir haben zum Thema WordPress 3.0 berichtet. Immerhin haben sich bis jetzt 21 Beiträge angesammelt. Viel Spaß beim Lesen und Updaten. 🙂

WordPress 3.0 auf leisen Sohlen

Still und heimlich ist heute Release Candidate 3 erschienen. Mal schauen wie lange wir noch auf die Veröffentlichung der kommenden WordPress-Version 3.0 warten müssen. Plugin-Entwickler sind derzeit übrigens besonders aufgerufen ihre Plugins auf Kompatibilität mit der neuen Version zu testen.

Still und heimlich: WordPress 3.0 RC2 ist da

WordPress 3.0 RC2 steht zum download bzw. zum testen bereit und somit dauert es wirklich nicht mehr lange, bis die endgültige Version veröffentlicht wird. Aktuell sind es noch 16 Ticktes die offen sind.

WordPress: 3.0 RC1 ist da und 7. Geburtstag

WordPress 3.0 nähert sich langsam aber sicher seiner Veröffentlichung. Heute wurde RC1 veröffentlicht und unter anderem wurden zwei wichtige Funktionen – Benutzerdefinierte Menüs (Custom Menus) und die Multi-Site-Funktion – fertig gestellt. Aber ob die den aktuellen Veröffentlichungstermin (Mai 2010) noch einhalten können, wage ich zu bezweifeln. Nachtrag: die deutsche Version ist auch schon draußen. WordPress …