Nachdem schon seit einiger Zeit die Funktion die Anzahl der Spalten auf dem Dashboard festzulegen für die Version WordPress 2.8 implementiert war, ist diese Funktion jetzt auch auf anderen Seiten im Backend nutzbar.

Bei der Artikel- und Seitenerstellung sowie beim Link hinzufügen kann man sich zwischen einem ein- und zweispaltigen Layout entscheiden und auf den Übersichten für Artikel, Medien, Seiten und Kommentare festlegen wieviele Einträge (in diesem Falle Zeilen) angezeigt werden sollen.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Thordis

Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

  1. WordPress 2.8 kommt: das ändert sich | Blog-Experiment Freitag, 24. April 2009 am 19:56

    […] mehr oder weniger Spalten im Administrationsbereich auswählbar Meinung: je mehr man etwas seinen individuellen Bedürfnissen anpassen kann, umso besser. Manch einer verfügt über viel Platz durch Breitbild-Auflösung, ein anderer nicht – diesbezüglich ist diese Änderung in meinen Augen absolut zu begrüßen. […]

Kommentare sind geschlossen.