WordPress & Webwork

WordPress 3.3: neue Optionen und mehr Infos

Es ist zwar immer noch die Version WordPress 3.3-aortic-dissection, aber es gibt Neuigkeiten zu vermelden. Ich liste hier einfach mal unsortiert und ohne Wertung alle auf, was mir so aufgefallen ist:

Hinweis auf Blockierung von Suchmaschinen

In dem Modul "Auf einen Blick" bzw. "Right Now" auf dem Dashboard wird angezeigt, ob man Suchmaschinen blockiert oder nicht. Das war bei meinem letzten Beitrag über die Neuerungen in WordPress 3.3 auch schon der Fall, ist mir da aber gar nicht aufgefallen. Ein guter Hinweis, der mit der WordPress-Version 3.2 leider weggefallen war. Jetzt taucht er wieder auf, zwar nicht an gleicher prominenter Stelle im Header, aber immerhin.

Der Text ist gleichzeitig verlinkt mit den Privatsphäreeinstellungen. Hat man hier die Option "sichtbar" gewählt erscheint kein Hinweis.

WordPress-Hinweis: Suchmaschinen werden blockiert

WordPress-Hinweis: Suchmaschinen werden blockiert

Bildschirm-Layout mit Option "auto"

Bei den Optionen zum Bildschirm-Layout gibt es jetzt zusätzlich zur Auswahl, ob man die Module ein- oder zweispaltig angezeigt bekommen (seit WordPress 2.8 implementiert) möchte auch die Option "auto". Das führt (momentan!) dazu, dass der Editor bzw. die linke Spalte schmaler dargestellt, die rechte Spalte etwas breiter und zusätzlich, zumindest bei meinem Bildschirm, rechts ein freier Rand.

Anzahl der Spalten: auto

Anzahl der Spalten: auto

Infos zur aktuellen Version

Es wird eine neue "about"-Seite geben mit den Infos zur aktuellen WordPress-Version. Die Seite ist über das Admin-Menü erreichbar.

Infos zur aktuellen WordPress-Version

Infos zur aktuellen WordPress-Version

7 Reaktion(en)

  1. Pingback: Neuigkeiten zu WordPress 3.3 » SigisWorld

  2. Pingback: WordPress 3.3: Änderungen bei Javascript Bibliotheken und Funktionen › wpGrafie.de

  3. Pingback: WordPress 3.3 "Sonny" ist da | WordPress & Webwork

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Schulungs­unter­lagen

Anleitung für Autoren und Redakteure
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die redaktionelle Betreuung einer WordPress-Installation.

Handbuch für Administratoren
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation.

Anschauen