WordPress & Webwork

WordPress: doppelte Seitentitel & Metabeschreibungen

Wie man das Problem in WordPress mit den identischen Meta-Angaben – speziell Seitentitel und -beschreibung – auf verschiedenen Unterseiten lösen kann.

Vorgestern bekam ich die Frage einer Leserin, wie sie in ihrem Weblog das Problem der doppelten Metabeschreibungen und der doppelten Seitentitel beheben kann. Auf allen Unterseiten steht der Seitentitel nach folgendem Muster:

seitenname.de – allgemeine Seitenbeschreibung

Der Seitenname speist sich hierbei aus dem Blogtitel und die Seitenbeschreibung aus dem Blogslogan (siehe allgemeine Einstellungen). Das ist sehr unpraktisch und nicht deswegen, weil Webmaster-Tools von Google darüber meckert, sondern weil wenn man die Artikel in Google+ oder Facebook einträgt, immer der gleiche, nichtssagende Seitentitel zum Vorschein kommt.

Ganz zu schweigen davon, dass dem Seitentitel ein sehr hoher Wert bei der Suche gegeben wird, was auch logisch ist, da der Seitentitel so das erste ist, was dem Suchenden auffällt.

WordPress: individueller Seitentitel und Metabeschreibung

In der oberen Abbildung sieht man ein Beispiel wo es für den Artikel einen individuellen Seitentitel und eine individuelle Beschreibung gibt. sicherlich, man kann jetzt stundenlang diskutieren ob das so perfekt ist, aber individuell sind sie. Darum geht es zuerst.

Und wie erreiche ich das in WordPress? Für den Seitentitel ist die Lösung vergleichsweise einfach:

<?php if (is_home()) { ?>
    <title><?php bloginfo('name'); ?> - <?php bloginfo('description'); ?></title>
<?php } else { ?>
    <title><?php wp_title('|', true, 'right'); bloginfo('name'); ?></title>
<?php } ?>

befindet man sich auf der Startseite oder im Hauptarchiv, dann wird…

Blogtitel | Blogslogan

… und auf allen Unterseiten …

Name des Artikels/Seite/Kategorie/Tag | Blogtitel

… ausgegeben. Mit dieser einfachen Lösung deckt man in etwa 90% der Seitentitel ab. Fügt man noch den folgenden Code aus dem Twenty-Ten-Theme hinzu…

// Add a page number if necessary:
if ( $paged >= 2 || $page >= 2 )
    echo ' | ' . sprintf( __( 'Page %s', 'twentyten' ), max( $paged, $page ) );

… dann deckt man sogar die Archive ab, weil dann die Archiv-Unterseiten im Seitentitel zusätzlich noch eine Seitennummer spendiert bekommen.

Bei Metabeschreibungen wird es schwieriger. Besser als ein fester Wert für die Metabeschreibung aller Unterseiten ist es gar keine Metabeschreibung in die header.php zu notieren, da beim Fehlen von meta-description Google selber ein Teil des Artikels einbindet. das ist nicht perfekt, aber allemal besser als wenn überall die Beschreibung der Startseite zu sehen ist.

Zielgerichtetere Einstellungsmöglichkeiten

Will man das ganze etwas komfortabler haben und die Möglichkeit, dass ganze fein zu justieren, dann hat man zwei Lösungswege: entweder man hat sehr gute PHP-Kenntnisse und ein bisschen Zeit über oder man greift auf die diversen SEO-Plugins, die es für WordPress gibt.

[adrotate group="6″]

Das SEO-Plugin von Yoast habe ich hier schon mal beschrieben. Ich persönlich setze aber weiterhin auf wpSEO von Sergej Müller. Bei beiden Plugins kann man die Ausgabe der Beschreibungen und der Seitentitel steuern und zwar bei bedarf Artikelweise.

Einstellungen bei wpSEO

Sowohl bei den Metabeschreibungen als auch bei den Seitentitel kann man in wpSEO für viele Fälle Regeln definieren:

wpSEO: individuelle Seitenbeschreibungen

Wem diese regeln nicht ausreichen, der kann sowohl für die Seitentitel als auch für die Metabeschreibungen zusätzliche felder aktivieren, die im Backend bei den Artikeln und Seiten eingeblendet werden:

wpSEO: individuelle Seitentitel und Metabeschreibungen

Damit ist man dann in der Lage den einzelnen Artikeln und Seiten individuelle Seitentitel und Beschreibungen zu spendieren. Diese individuellen Angaben überschreiben die globalen Einstellungen.

4 Reaktion(en)

  1. Hodyshoran

    Hallo, wir stellen gerade ein Magazin von einer veralteten HTML Seite auf WP um. Dabei gibt es verschiedene Unterrubriken wie Music, News, Interactive. Ich hätte nun gerne dass die Links und Seitentitel genauso ausfallen, nämlich Magazin/Resort/Unterrubrik/WP-Beitrag

    Geht das damit auch… 💡

  2. Pingback: Wordpress als Multisite-CMS: Basisinstallation « man bedim len?

  3. Daniela

    Hallo,

    welche SEO-Auswirkung hat es, wenn ich den Blogtitel und Blogslogan nicht im Header stehen habe? Dort habe ich ein Bild eingefügt. (Arbeite mit WP und dem Theme Xtreme One)

    Danke für die Hilfe. LG Daniela

  4. Pingback: WordPress: doppelte Seitentitel & Metabeschreibungen

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.