Kleines Zwischenfazit zu Flattr

Ich habe vor 10 Tagen hier im Weblog Flattr eingebaut. In dem entsprechenden Artikel habe ich auch erklärt was Flattr ist und wie es funktioniert. Nun wollte ich ein kleines Zwischenfazit ziehen. Seit dem hat man 17 Mal auf die Flattr-Buttons in meinen Blog-Artikeln geklickt: Rein theoretisch könnten die 17 Klicks bedeuten, dass ich zwischen …

Mit Flattr die Blog-Kaffeekasse auffüllen

Vor ein paar Tagen habe ich mich bei Flattr.com angemeldet, danke an Caschy für die Einladung. Bei Flattr handelt es sich um einen neuen Micropayment-Dienst, der den Lesern die Möglichkeit bietet eine kleine Geldsumme dem Autor zu spenden und den Autoren bzw. Bloggern bietet der Dienst eine zusätzliche Möglichkeit etwas Geld einzunehmen. Das neue an …

Wikio mit neuen Statistiken

Für diejenigen, die es nicht wissen, Wikio ist ein mehrsprachiges Portal wo unter anderem auch Informationen aus der Blogosphäre eingebunden werden. Seit ein paar Tagen bietet der Dienst eine recht interessante Statistik-Auswertung an: Momentan befindet sich die Funktion noch im Testmodus und ich bin durch die Auswertung der Refferer darauf aufmerksam geworden. Allerdings kann man …

Anzahl der Feed-Leser und Twitter-Folower ausgeben

Die Anzahl der Leute, die den Newsfeed lesen und die Anzahl der Follower auf Twitter kann man dank externer Dienste und entsprechender, vorgefertigter Grafiken und Javascripte sehr einfach ausgeben. Für die Ausgabe der Abonnenten kann man bei dem Dienst FeedBurner, sofern man dort einen Account besitzt, unter “Publizieren” einen Feed-Counter erstellen lassen. Hier ein funktionierendes …

Google Buzz vollständig deaktivieren

Wer mit Google Buzz nichts am Hut hat und daran auch nichts ändern möchte, der kann ganz einfach diesen Dienst komplett deaktivieren: Einfach in Google Mail die “Einstellungen” ⇒ “Google Buzz” aufrufen und den Link “Google Buzz vollständig deaktivieren” aufrufen. Ich weiß, ist jetzt kein weltbewegender Tipp, aber bevor sich manche einen Wolf suchen schreibe …

FeedBurner-Stats und Trends mit Desktop-Tool

Eigentlich war ich am überlegen ob ich dieses Tool nicht passenderweise auf Webwork-Tools beschreibe, habe mich aber dennoch dagegen entschieden. Drüben bei Caschy habe ich das Desktop-Tool entdeckt mit dem man die Statistiken von FeedBruner auslesen kann: Mit diesem Tool kann man sich nicht nur Statistiken von einem bestimmten Tag, sondern auch von individuellen Zeiträumen …

formspring.me in WordPress einbinden

Ich habe neulich auf formspring.me die Frage gestellt bekommen ob und wie man den Dienst in seiner WordPress-Website integrieren kann? Ich gab in der ersten Antwort Hinweis auf den Widget-Bereich des Dienstes, aber irgendwie hat es bei dem Nutzer nicht geklappt und daher habe ich mich entschieden hier ein paar Sätze zu schreiben. Im Widget-Bereich …

Von Google Buzz nach Twitter

Das neue Baby von Google mit dem Namen Buzz muss ich jetzt hier nicht näher vorstellen, oder? Doch. Ganz kurz: es handelt sich um einen Microblogging-Dienst von Google, welcher sich in Google Mail integriert. Alles weitere erfährt man recht schnell wenn man sich die Suchergebnisse anschaut. Möchte man seine Tweets nun bei Google Buzz einbinden, …

Flavors.me: Web-2.0-Aktivitäten bündeln

Und wieder ein sehr interessanter Web-2.0-Dienst, der einfach in Umgang ist und sich wirklich auf das wesentliche konzentriert: Flavors.me. Bei dem Dienst kann man verschiedene Stellen der eigenen Aktivität – Twitter, Facebook, Flickr, Blogs etc. – anzapfen und daraus in kürzester Zeit eine kleine Website erstellen. Also Bündelung der eigenen Aktivitäten im Web.

formspring.me: so einfach kann Fragen sein

Ich gebe es zu, ich war am Anfang doch etwas skeptisch gegenüber dem neuen Dienst formspring.me: man registriert sich dort und die Besucher können dort einem Fragen stellen. Aber eben die Einfachheit des Konzeptes und die Fokussierung auf das eine machen den Dienst doch irgendwie sympathisch. Daher habe ich mich dort registriert (www.formspring.me/perun) und mal …