perun.net – WordPress & Webwork



Kindle in der Cloud bzw. im Browser

Von am 10. 08. 2011 um 17:36 – Aktualisiert am 08. 04. 2012 um 14:07

Amazon hat wieder etwas neues rund um Kindle herausgebracht: Kindle in der Cloud (Wolke) bzw. im Browser.

Kindle in der Cloud

Unterstützt werden momentan Google Chrome, Safari für Mac und Windows und iPad (iOS 4+) Nachtrag: mittlerweile wird auch Firefox (Windows, Linux, Mac) und Google Chrome auf Linux unterstützt.

So schaut das ganze dann im Google Chrome aus :

Kindle im Google Chrome

Unterstützung für weitere Plattformen wird folgen. Bis dahin kann man weiterhin auf die Kindle App zurückgreifen oder wie ich ganz klassisch auf der Kindle-Hardware lesen. :-)

Amazon Kindle kaufen

Die drei letzten Links sind Amazon-Partnerlinks. Wenn du etwas darüber kaufst bekomme ich u. U. eine kleine Provision. Dir entstehen keine Extra-Kosten. Möchtest du das nicht, dann einfach bei Amazon die Suchfunktion benutzen.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Verwandte Artikel:

Kategorien:
Kindle
Tags:
,  
Beitrag:
Druckvorschau
Kommentare:
Kommentare verfolgen oder Kommentar abgeben

 — 


11 Kommentare

  1. 1.iReview 32/2011 - iPad, iPhone - ApfelBlog

    Pingback vom 14.08.2011 um 13:16

    [...] iPhone 4 Running Android - In Indien ist die Trennung zwischen Android und iPhone nicht sooo ernst.Kindle in der Cloud bzw. im Browser - In der Schweiz sicher interessant, da der iBook Store noch immer leer ist.iPhone & iPad app [...]

  2. 2.WordPress 3.3 für Autoren und Redakteure | WordPress & Webwork

    Pingback vom 20.12.2011 um 18:12

    [...] Kindle-E-Books in Browser lesen [...]

  3. 3.Kostenlose E-Books für Amazon Kindle | WordPress & Webwork

    Pingback vom 21.12.2011 um 19:44

    [...] die kostenlose App für iPad, iPod, iPhone, PC, Mac, Android und Windows Phone zurückgreift oder im Browser liest, dann kann man im Grunde genommen, tausende von E-Books komplett kostenlos lesen … wenn [...]

  4. 4.Kindle Cloud Reader: Bücher im Browser lesen | WordPress & Webwork

    Pingback vom 08.04.2012 um 14:45

    [...] habe bereits im August letzten Jahres zum ersten Mal über Kindle Cloud Reader geschrieben. Neben den kostenlosen Kindle-Apps ist dies [...]

  5. 5. – Me

    Kommentar vom 18.06.2012 um 21:22

    Der Beitrag ist ja schon ein bisschen älter, trotzdem wollte ich mich bedanken. Habe es heute ausprobiert und ist für mich die bessere Lösung als die Kindle for PC App auf Linux über Wine laufen zu lassen.

  6. 6.WordPress 3.4 für Administratoren und Webmaster | WordPress & Webwork

    Pingback vom 03.07.2012 um 16:51

    [...] Kindle-E-Books in Browser lesen [...]

  7. 7.WordPress 3.4 für Autoren und Redakteure | WordPress & Webwork

    Pingback vom 25.07.2012 um 18:24

    [...] Kindle-E-Books in Browser lesen [...]

  8. 8.Kommentar: warum sich Amazon mit Kindle als Autorenplattform durchsetzen wird | WordPress & Webwork

    Pingback vom 01.08.2012 um 22:00

    [...] Amazon selber die notwendigen Tools. Neben dem Kindle-Reader gibt es kostenlose Apps und den CloudReader und somit kann man die E-Books auf so ziemlich jeder relevanten Plattform lesen und [...]

  9. 9.Amazon Kindle: unser erstes WordPress-E-Book | WordPress & Webwork

    Pingback vom 07.08.2012 um 18:10

    [...] Kindle-E-Books in Browser lesen [...]

  10. 10.WordPress 3.5 für Autoren und Redakteure | WordPress & Webwork

    Pingback vom 19.12.2012 um 13:38

    [...] Kindle-E-Books in Browser lesen [...]

  11. 11.WordPress 3.5 für Administratoren und Webmaster | WordPress & Webwork

    Pingback vom 21.12.2012 um 13:37

    [...] Kindle-E-Books in Browser lesen [...]

Tut mir Leid, aber die Kommentar-Funktion ist momentan deaktiviert.



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.