Position eigener Website bei bestimmten Keywords in Google ermitteln

Um die Position eigener Websites bei bestimmten Keywords zu ermitteln, gibt es verschiedene Methoden. Einen möglichen Weg bietet das kostenlose Desktop-Tool für Windows mit dem Namen Free Monitor for Google. Man kann mehrere Webprojekte beobachten lassen und diesen Seiten jeweils eines oder mehrere Keywords für die Suche zuweisen lassen. In den Einstellungen kann man unter …

Pagespeed.de mit neuen Funktionen

Die Website Pagespeed.de bekam zusätzliche Auswertungen und Informationen spendiert und entwickelt sich langsam zu einem wichtigen Tool um die Performance einer Website auszuwerten.

Cookie-Manager in Firebug 1.10

Als ich vor ein paar Tagen die neue Version von Firebug erwähnt bzw. vorgestellt habe, habe ich vergessen zu erwähnen, dass mit der Version 1.10 der Cookie-Manager integriert wurde. Den gab es zwar schon vorher aber als eine Erweiterung, welche man extra installieren musste. Mit dem Cookie-Manager kann man die Cookies inspizieren, Verwalten was ein …

Firebug 1.10 mit interessanten Funktionen

Vorgestern wurde Firebug 1.10 veröffentlicht und es sind einige interessante neue bzw. überarbeitete Funktionen dabei. Zum einen kann man in der CSS-Ansicht bei der Ausgabe der Farbwerte zwischen Hexadezimal (#ffffff), RGB bzw. Dezimal (z. B. rgb(255, 255, 255)) oder HSL (z. B. hsl(0, 0%, 100%)) schalten: In der HTML-Ansicht kann man umschalten ob man die …

Erreichbarkeit einer Website mit WeMonIt prüfen

Ich kann leider nicht mehr sagen wo ich WeMonIt.de entdeckt habe ob auf Twitter, Google+ oder irgendwo in den Blog-Kommentaren. Auf jeden Fall bin ich vor ein paar Wochen darauf aufmerksam geworden, habe mich dort registriert und lasse damit dieses Weblog auf seine Erreichbarkeit prüfen. Durch seine vielen Funktionen ist WeMonIt.de eine interessante und vor …

Mozilla Firefox: mit Firebug die aktive Schrift anzeigen lassen

Ein Webworker-Quicki-Tipp am Sonntag. In Firebug wird die CSS-Datei bzw. die entsprechenden CSS-Regeln angezeigt. Dadurch kann man auch erkennen, welche Schriften bzw. Schriftfamilien notiert wurden. Aber man erkennt nicht sofort, welche Schrift gerade aktiv ist. Möchtest du direkt erkennen, welche von den notierten Schriften tatsächlich momentan zum Einsatz kommt, dann solltest du FireFontFamily installieren. Hier …